Grüne Zeiten in den Gruson-Gewächshäusern


Unser erster Workshop im neuen Jahr sollte nicht im HOT stattfinden, deswegen war die Freude groß und wir gespannt wie der Ausflug bei den Kindern ankommen würde. Geplant war eine Führung durch die Gruson Gewächshäuser mit einem gesunden Frühstück zum Start. So haben wir uns gegen 9:00 im HOT versammelt und das Stullen schmieren begann, noch Äpfel, Gurken und Tomaten dazu, ein paar Säfte und es konnte losgehen. Die frischen Zutaten haben wir bei „Ernas losem Lebensmittelpunkt“ geholt.
Das Frühstück kam sehr gut an, besonders die Brotaufstriche wurden von allen gelobt. Es war sogar noch etwas Zeit für ein kleines Spiel übrig, bevor um halb 12 die Führung begann. Wir wurden von einem ehrenamtlichen Mitarbeiter durch die Gewächshäuser geführt, der uns viel Interessantes erklären konnte. Die Tour startete im Palmenhaus. Besonders spannend waren danach die fleischfressenden Pflanzen, sowie die Aquarien und Terrarien, in denen man Piranhas und wandelnde Blätter beobachten konnte. Nachdem die Führung mit den Kakteen abschloss setzten wir uns noch zu einer kleinen Feedbackrunde zusammen. Jeder konnte einmal etwas dazu sagen, wie der Ausflug ankam und was wir beim nächsten Mal besser machen könnten.
Es war ein toller und aufregender Auftakt in ein weiteres Jahr voller Abenteuer und der nächste Workshop ist nicht mehr fern.

 

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *